Sie sind hier: Startseite » Über uns » Unser Konzept


Seit einem Jahrzehnt befasst sich unser 1.Vorsitzender Paul Rammelmeyr mit der Integration von Langzeitarbeitslosen mit Mehrfachbelastung in Arbeit.

Seit Gründung des Vereins setzen wir unsere ganze Kraft für den Erfolg unserer Integrationsarbeit ein. Wir haben längst bewiesen, dass praxisnahe und vor allem bis zum Erfolgseintritt unbefristete Aktivierungsmaßnahmen wirkungsvoller sind, als Sanktionierung oder stumpfsinnige Teilnahme an sündhaft teuren aber befristeten "Eingliederungsmaßnahmen". Bei uns haben die Teilnehmer von der ersten Stunde an Anspruch auf Lohn. So lernen sie schnell, dass sich Leistung lohnt. Wir lassen Zeit zum Einüben von Fertigkeiten und erlauben auch Fehler. Nach und nach trauen sich die Teilnehmer immer mehr zu. Es ist eine Eingliederung in kleinen, oft mühseligen Schritten.

Unser Konzept:

  • Talent-Diagnostik
  • Bereitstellung von Arbeitsmöglichkeiten in Minijobs, Teilzeit- und Vollzeitarbeit
  • Förderung der Schlüsselqualifikationen: Pünktlichkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Hilfestellung bei Behörden
  • Beratungsvermittlung bei Überschuldung
  • Hilfestellung in privaten Bereichen

Mit Talent-Diagnostik finden wir heraus, was unsere Teilnehmer besonders gut können, was sie erreichen wollen und wo die Belastungsgrenzen sind.
Wir bieten unbefristete Minijob-Arbeitsverträge, Teilzeit-Arbeitsverträge und Vollzeit-Arbeitsverträge und können so auf die Belastbarkeit der einzelnen Teilnehmer reagieren. Jede Arbeitstunde wird mit mindestens 8,84 EUR vergütet.

Damit unterscheiden wir uns von üblichen Eingliederungskonzepten, die immer zeitlich befristet sind und keinen finanziellen Anreiz bieten!

Wir trainieren Schlüsselqualifikationen wie Pünktlichkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit, um die Teilnehmer für den Arbeitsmarkt fit zu machen. Wir schulen in Themenbereichen wie z.B. Arbeitsschutz, handwerkliche Grundfertigkeiten, Körperhygiene oder Umgang mit dem selbstverdienten Geld. Teilnehmer, die aufgrund der Schwere ihrer Belastung niemals im ersten Arbeitsmarkt integriert werden können, erhalten bei uns eine dem individuellen Leistungsvermögen angepasste Tätigkeit in einer geschützten Arbeitsumgebung.

Wir unterstützen und begleiten unsere Teilnehmer bei Behördengängen und vermitteln Beratung und Rechtsbeistand auch bei Problemen im privaten Bereich. Jeder CFJ-Teilnehmer kann auf unsere Hilfe und unseren Schutz vertrauen. Als Gegenleistung verlangen wir seine volle Mitwirkung auf dem harten, langen Weg in den ersten Arbeitsmarkt.